Image1\ Image1\ Image1\
Kontakt
Rimskogo-Korsakowa-Straße,2, die Sumyer staatliche Universität, Institutsgebäude «Г», der 6. Stockwerk, (Raum „Г“- 713)

E-mail: info@ifsk.sumdu.edu.ua 
telefon: (0542) 33-52-73
Web: http://humf.sumdu.edu.ua

Fühle die Vielfältigkeit!

Die Studentinnen des 3.Studienjahrs der Abteilung für Übersetzen Anastassija Korotun und Margarita Polupan wurden zum Teil des Teams von Volontären im englischsprachigen Lager «Camp Excite “Colors of Diversity”» für die Kinder, wo die Volontäre des Worldcorps (USA) und die Volontäre des Europäischen Volontärdiensts unter der Unterstützung des Zentrums für Initiative gearbeitet haben. Diesmal waren es 50 Kinder, die sich in eine interessante virtuelle Reise begaben und sich in die Welt der englischen Sprache vertieften.

Weiterlesen...

 

Künftige Dolmetscher ehrten gefallene polnische Soldaten

Am 29. Oktober, unter Anteilnahme der polnischen Konsulin Agneschka Wujzik-Mokzhyzka, fand das Gedenken der polnischen Soldaten, die während des Zweiten Weltkriegs zugrunde gegangen waren. An der Veranstaltung nahmen die Vertreter der Sumyer Polnischen Gesellschaft teil. Die Studentinnen der Gruppe ПР–51 des Lehrstuhls für germanische Philologie http://gf.sumdu.edu.ua/index.php/uk/golovna Polina Olijnyk und Julia Lasutkina schlossen sich ihnen an.

Weiterlesen...

 

Обговорили інструменти інформаційної та психологічної стійкості

У Літературній вітальні СумДУ відбулося експертне обговорення на тему «Інформаційна та психологічна стійкість як чинник безпеки», ініціатором якого виступив Центр досліджень регіональної безпеки у співпраці з кафедрою психології, політології та соціокультурних технологій.

Weiterlesen...

 

Студентки факультету ІФСК представили власне бачення європейської безпеки

Студентки спеціальності «Психологія» Тетяна Коробкова та Дарія Бережна взяли участь у ІІ Всеукраїнському молодіжному форумі «Безпечна і стабільна Європа: погляд молоді», що проходив на базі факультету міжнародних відносин Львівського національного університету імені Івана Франка. До наукового зібрання долучилися студенти, аспіранти, досвідчені науковці, аналітики й дипломати.

Weiterlesen...

 

Das offene Bildungstreffen „2030:In welcher Welt wollen wir leben?“

Armut zu überwinden, qualitative medizinische Versorgung und Bildung zu bekommen, Genderungleichheit und Ungerechtigkeit in der Welt aufzuhalten, schreckliche Klimaänderungen vorzubeugen sind nur einige von 17 Hauptzielen der resistenten Entwicklung! Die Studenten der Abteilung für Übersetzung http://gf.sumdu.edu.ua/index.php/navchalniy-proces/specialnist-pereklad nahmen an der Bildungsmaßnahme „2030:In welcher Welt wollen wir leben?“ teil, die im Kongresszentrum der SSU stattfand. Das Projekt wurde von der öffentlichen Organisation „Das Zentrum für Bildungsinitiative“ unter der Unterstützung des Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten Deutschlands realisiert.

Weiterlesen...

 

Dozentin des Lehrstuhls für germanische Philologie beherrschte das sprachintegrierte Lernen

Das Goethe-Institut in der Ukraine lud zusammen mit dem Ministerium für Bildung und Wissenschaft der Ukraine Deutschlehrer zur Konferenz „CLILiG in der Ukraine – Fach- und sprachintegriertes Lernen auf Deutsch: Möglichkeiten, Vorteile und Herausforderungen“ nach Kiew ein, woran auch unsere Dozentin des Lehrstuhls für germanische Philologie Switlana Ermolenko teilgenommen hat.

Weiterlesen...

 
FPSK
Die Fakultät für fremdsprachige Philologie und soziale Kommunikationen ist eine der renommiertesten an der Sumyer staatlichen Universität. Die Gründung dieser Fakultät wurde zum ersten Schritt bei der Verwandlung der Sumyer staatlichen Universität in die klassische Universität. Die Mehrheit der Lehrstühle der Fakultät gehört zu den allgemeinen Universitätslehrstühlen, und die Abschlusslehrstühle gewinnen noch mehr an Popularität. An der Fakultät gibt es 6 Lehrstühle, zwei von denen die Abschlusslehrstühle sind.

Die Verbindungen
Die Lehrstühle der Fakultät haben ständige wissenschaftliche Verbindungen mit den Hochschulen zu Kyiw, Charkiw, Lwiw, Donezk, Simferopol, Tschekassy und anderen Städten der Ukraine, arbeiten mit der Warminsko-Masurskij Universität zu Olsztyn (Polen), der geisteswissenschaftlichen Universität zu Belgorod, der staatlichen Universität und der staatlichen technischen Universität zu Kursk (Russland), der staatlichen Universität zu Brest, der staatlichen Universität zu Mosyrj (Weißrussland) zusammen .
Die wissenschaftliche Forschung
Die Studenten werden aktiv zu den wissenschaftlichen Forschungen herangezogen. An der jährlichen wissenschaftlich-theoretischen Konferenz der Dozenten, Aspiranten, Mitarbeiter und Studenten nehmen mehr als 400 Personen teil. Infolgedessen haben wir Siege bei den Allukrainischen Wettbewerben der wissenschaftlichen Studentenarbeiten und Allukrainischen Facholympiaden.